Körperarbeit zum Ausprobieren V

Heute habe ich mal etwas ganz einfaches für Euch, und dieses Mal waren unsere Vorturner auch wieder motiviert dabei. Naja, Mona zeigt wie es geht, und Bonus begleitet sie... 😉 . Lasst Eure (gesunden) Hunde einfach mal über verschieden hohe Stangen steigen. Wichtig dabei: Sie sollen nicht darüber springen, sondern langsam und bewußt Schritt für Schritt darüber gehen. Das fordert nicht nur Balance und Gleichgewicht, sondern … [Weiterlesen...]

Körperarbeit zum Ausprobieren IV

Nach einer kleinen Pause kommt heute mal wieder eine Übung aus der Reihe "Körperarbeit zum Ausprobieren" für Euch und Euren Fellfreund. Wenn Ihr die erste Einheit mitgemacht und etwas geübt habt, dann sollte Euer Hund jetzt bereits ganz entspannt mit den Vorderpfoten auf einer Balancedisc oder auch einem Kissen stehen können. Heute kommt Bewegung in die Sache. Ihr legt diesmal zwei Kissen, Balancediscs (oder was immer Ihr verwendet) dicht … [Weiterlesen...]

Körperarbeit zum Ausprobieren III

Wie versprochen zeige ich Euch heute eine weitere Übung aus der Serie "Körperarbeit zum Ausprobieren". Wenn Ihr die ersten beiden Übungen bereits ausprobiert habt, dann habt Ihr sicher schon eine gute Vorstellung davon, wie leicht oder schwer es für Euren Hund ist, mit den Vorder- oder Hinterpfoten auf einem erhöhten, vielleicht sogar wackeligen Untergrund "einfach" nur still zu stehen. Bevor ich Euch eine weitergehende Übung zeige möchte ich … [Weiterlesen...]

Körperarbeit zum Ausprobieren I

Wie gut ist Euer Hund ausbalanciert? Nutzt er seinen Vierpfotenantrieb sinnvoll? Oder setzt er eigentlich nur seine Vorderpfoten bewusst ein? Wie beweglich ist Euer Fellfreund? Hat er eine "Schokoladenseite"? Und wenn ja, was heißt das für Euch? Damit Ihr Euch dies und anderes besser vorstellen könnt, zeige ich Euch hier und auf Facebook ab heute in loser Folge kleine Sequenzen aus der Körperarbeit. Diese könnt Ihr mit Eurem Hund … [Weiterlesen...]

Offene Gruppe Bewegungstraining – Termine!

Ihr möchtet etwas für die Gesundheit Eures Hundes tun? Dann ist dieses Angebot vielleicht genau passend für Euch. . . Beim Hund ist es nicht anders als beim Menschen: Ein moderates Fitness-Programm hält auch unsere Vierbeiner schlank, gesund und beweglich.  . je besser der Trainingszustand der Rumpfmuskulatur, desto stärker ist ihre Schutz- und Stabilisierungsfunktion, was verschiedenen Problemen vorbeugt je ausgeprägter die Balance … [Weiterlesen...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen