… über mich und Kontakt

... mit Landseer Mona

… mit Landseer Mona

Mit meiner Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin habe ich mir einen lange gehegten Wunsch erfüllt: Das Arbeiten mit Tieren, insbesondere Hunden, und mein großes Interesse an heilkundlichen Themen unter einen Hut zu bringen. Dieses erworbene Wissen zum Wohle der Vierbeiner einzusetzen, ist eine motivierende und schöne Aufgabe. Nach 2,5 jähriger nebenberuflicher Ausbildung und erfolgreich absolvierter schriftlicher und praktischer Prüfung habe ich die Zertifizierung des Bundesverbandes zertifizierter Tierphysiotherapeuten (BZT e.V.) erhalten.

Die Senioren liegen mir ganz besonders am Herzen. Für die Erstellung meiner Facharbeit habe ich mich deshalb intensiv mit dem Thema „Ganzheitliche Behandlung älterer Hunde“ beschäftigt. In diese Arbeit sind auch die Ergebnisse einer Umfrage eingeflossen, die ich Ende 2013 unter Hundehaltern durchgeführt habe.

Inhalte meiner tierphysiotherapeutischen Ausbildung waren unter anderem:

  • Der Hund / Das Pferd als Patient; Befundaufnahme, Gangbildanalyse
  • Allgemeine Anatomie
  • Spezielle Anatomie des Bewegungsapparates, Knochenpunkte, Muskeln
  • Klassische Massage, Ganzmassage, Stresspunktmassage
  • Weichteilmobilisation (Colonmassage, Sehnen- und Bänderbehandlung, Bürstenmassage, Bindegewebsmassage)
  • Gelenkmobilisation
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Passive Bewegungsübungen
  • Aktive Bewegungsübungen, Unterwasserlaufband
  • Gerätetherapie (Elektrotherapie, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie, Ultraschalltherapie)
  • Lymphdrainage
  • Hydrotherapie
  • Thermotherapie
  • Warm up – Cool down
  • Geriatrie

Um Ihr Tier optimal behandeln zu können, bilde ich mich regelmäßig zu tierphysiotherapeutischen Themen aber auch in angrenzenden Bereichen der Tierheilkunde fort.

 

Aus- und Fortbildungen 2017:

  • Traditionelle chinesische Tiermedizin, Ausbildungsblöcke 4 – 6 (Tina Doxtader)
  • Kontrollierte Laserakupunktur (Tina Doxtader)

Aus- und Fortbildungen 2016:

  • Praxisworkshop modulierte Mittelfrequenz-Elektro-Therapie (Susanne Arens)
  • Bi-Syndrome in der traditionellen chinesischen Tiermedizin (Tina Doxtader)

Aus- und Fortbildungen 2015:

  • Moderne medizinische Akupunktur (Dr. Sabine Mai)
  • Traditionelle chinesische Tiermedizin, Ausbildungsblöcke 1 – 3  (Tina Doxtader)
  • Farblicht-Hormesis in der alternativen Tiermedizin (Dr. Dr. Christoph Hinterseher)
  • Individuelle Therapiekonzepte “Arthrose“ (Dr. Dr. Christoph Hinterseher)

Aus- und Fortbildungen 2014:

  • Dorn-Therapie und Breuss-Massage am Hund (Susanne Schmitt, Dorntherapiezentrum)
  • Ernährungsanalysen Hund/Katze (Tiernaturheilkundeschule Vock, Soltau)
  • Kräuter- und Vitalpilztherapie für Tiere (Rolf-Schneider-Akademie)

Aus- und Fortbildungen 2013:

  • Blutegelbehandlung (Paracelsus-Schule, Hannover)
  • APM-Therapie für Hunde (Penzel-Akademie, Heyen)

Aus- und Fortbildungen 2012:

  • Orthopädieseminar (Vierbeiner-Rehatechnik)
    Einsatzmöglichkeiten und individuelle Anpassung orthopädischer Hilfsmittel

 

Sie interessieren sich für meine Behandlungsangebote? Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf bzw. hinterlassen Sie mir eine Nachricht. Ich rufe dann gerne zurück.

Silke Stricker
Im Kohlgarten 6
31868 Ottenstein (Lichtenhagen)

Festnetz: 05286 / 9907-38
Fax:  05286 / 9907-39
Mail: mail <ät> tiergesundheit-weserbergland <Punkt> de