Körperarbeit zum Ausprobieren IV

Nach einer kleinen Pause kommt heute mal wieder eine Übung aus der Reihe „Körperarbeit zum Ausprobieren“ für Euch und Euren Fellfreund.
Wenn Ihr die erste Einheit mitgemacht und etwas geübt habt, dann sollte Euer Hund jetzt bereits ganz entspannt mit den Vorderpfoten auf einer Balancedisc oder auch einem Kissen stehen können. Heute kommt Bewegung in die Sache.

Ihr legt diesmal zwei Kissen, Balancediscs (oder was immer Ihr verwendet) dicht nebeneinander vor Euren Hund. Dann lasst Ihr ihn mit den Vorderpfoten auf eines der beiden Kissen steigen. Sobald er dort stabil steht, lockt Ihr ihn in eine Seitwärtsbewegung auf das daneben liegende Kissen. Euer Hund soll ohne einen Zwischenschritt mit den Vorderpfoten direkt von dem einen auf das andere Kissen steigen. Dort wartet ihr wiederum solange, bis er stabil steht. Dann lockt ihr ihn wieder zurück.
Die Hinterpfoten bleiben dabei die ganze Zeit möglichst auf der gleichen Stelle. Bewegung soll tatsächlich nur im vorderen Bereich stattfinden.

Dieser seitliche Wechselschritt vom einen auf das andere Kissen und wieder zurück ist nicht ganz leicht. Viele Hunde sind dabei erst einmal sehr aufgeregt und fangen an herumzuhüpfen. Ziel ist es aber, wirklich nur einzelne Schritte „hin und her“ zu machen. Unter anderem wird hierdurch der bewusste und koordinierte Einsatz der Vorderpfoten und ein kontrollierter Bewegungsablauf gefördert. Außerdem ist es eine schöne Konzentrationsaufgabe für Euren Hund.

Die vierbeinigen Mitarbeiter der Tiergesundheit Weserbergland wollten das beide gerne vormachen. Deshalb zeige ich Euch heute mehrere Fotos (mit einem Klick könnt Ihr die Bilder vergrößern).

Wie bisher gilt auch bei dieser Übung: Bitte nur nachmachen, wenn Euer Hund gesund ist.
Wenn das nicht der Fall ist, dann besprecht bitte mit dem behandelnden Tierarzt oder Tierphysiotherapeuten, ob diese Übung für Euren Hund geeignet ist.

Viel Spaß, und zeigt doch mal, wie das bei Euch klappt!

………………………………………………………………………………………………………..

Hier findet Ihr die bisherigen Übungseinheiten:

Übungseinheit 1
Übungseinheit 2
Übungseinheit 3

Beitrag kommentieren:

*

*
Um festzustellen, ob ein menschliches Wesen an der Tastatur sitzt, bitte das Anti-Spam-Wort aus dem Bild eintragen.
Anti-spam image