Ausflug in die Anatomie: Das Kreuzbein

Als ich gefragt habe ob Ihr hier ab und zu etwas über Anatomie lesen wollt, hatte ich vor allem an solche Dinge gedacht, die auch im Alltag eine praktische Bedeutung haben. Ganz praktisch wird es, wenn es um das Wachstum unserer Fellfreunde geht. Die Frage, wann die Entwicklung eines Hundes abgeschlossen ist, ist allerdings nicht so einfach zu beantworten. Die Entwicklung und das "ErWachsen werden" findet schließlich auf mehreren Ebenen und sowohl … [Weiterlesen...]

Ausflug in die Anatomie: Wolfskralle

Treuen Begleitern unseres Landseer-Blogs wird das Thema vielleicht vertraut vorkommen, denn ich habe vor Jahren schon einmal etwas zur Wolfskralle geschrieben. Heute greife ich dieses nicht immer vorhandene Anhängsel an der Hundehinterpfote als erstes Thema der Serie: "Ausflug in die Anatomie", wieder auf. Was ist überhaupt eine Wolfskralle? Eigentlich ist es ganz einfach: Die Wolfskralle - sofern vorhanden - ist im Prinzip der "große Zeh" des … [Weiterlesen...]

Körperarbeit zum Ausprobieren III

Wie versprochen zeige ich Euch heute eine weitere Übung aus der Serie "Körperarbeit zum Ausprobieren". Wenn Ihr die ersten beiden Übungen bereits ausprobiert habt, dann habt Ihr sicher schon eine gute Vorstellung davon, wie leicht oder schwer es für Euren Hund ist, mit den Vorder- oder Hinterpfoten auf einem erhöhten, vielleicht sogar wackeligen Untergrund "einfach" nur still zu stehen. Bevor ich Euch eine weitergehende Übung zeige möchte ich … [Weiterlesen...]

Körperarbeit zum Ausprobieren II

Heute zeigt Bonus Euch, wie das Ergebnis der zweiten Übung "Körperarbeit zum Ausprobieren" aussehen kann. In der ersten Übung habt Ihr Euren Hund mit den Vorderpfoten auf einen erhöhten, etwas wackeligen Gegenstand gelockt. Wenn diese Übung gut geklappt hat, könnt Ihr jetzt mal ausprobieren, ob das mit den Hinterpfoten ebenso gut funktioniert. Für viele Hunde ist das nicht so einfach, da das Körperbewusstsein für die Hinterhand oft nur sehr wenig … [Weiterlesen...]

Körperarbeit zum Ausprobieren I

Wie gut ist Euer Hund ausbalanciert? Nutzt er seinen Vierpfotenantrieb sinnvoll? Oder setzt er eigentlich nur seine Vorderpfoten bewusst ein? Wie beweglich ist Euer Fellfreund? Hat er eine "Schokoladenseite"? Und wenn ja, was heißt das für Euch? Damit Ihr Euch dies und anderes besser vorstellen könnt, zeige ich Euch hier und auf Facebook ab heute in loser Folge kleine Sequenzen aus der Körperarbeit. Diese könnt Ihr mit Eurem Hund … [Weiterlesen...]